Dr. Mu
Kunstauktion
Auktionen
Organisationsteam bei Kunstauktion

Die Idee einer Kunstauktion im Dorf setzten wir im Sommer 2002 erstmals in die Tat um.

Mittlerweile werden diese Auktionen in Kennerkreisen als Geheimtipp gehandelt. In der Kirche zu Dreiskau-Muckern treffen sich zwei Mal jährlich bis zu 150 Künstler, Käufer und Interessierte.

Dabei wurden ohne Hilfe kommerzieller Kunsthändler oder Galerien bis zu 45 meist im Klein- bis Mittelformat liegende Arbeiten direkt von den Künstlern der alten und neuen Leipziger Schule an die Käufer versteigert.

Neben der romantischen Atmosphäre des Dorfes, des Ateliers in der ehemaligen Dorfschule und der wunderschönen, 200 Jahre alten Kirche bieten wir unseren Besuchern zur Einstimmung ein kulturelles Rahmenprogramm, meist Konzerte oder Lesungen.

Nach Kunstauktion - Foto Best-Picture-Point Renommierte Leipziger Künstler/innen wie Prof. Katrin Kunert, Prof. Doris Ziegler, Christine Ebersbach, Norbert Wagenbrett, Christl Maria Göthner, Prof. Thomas M. Müller, Henrik Pillwitz, Julia Thomasi Münz, um nur einige wenige zu nennen, nahmen an dieser von Künstlern für Künstler organisierten Veranstaltung teil.

Einer neuen Idee folgend führten wir im Sommer 2008 die 10. Auktion im Pferdestall von Judith Ostermeyer durch. Bei diesem kleinen Jubiläum amüsierten sich unsere Gäste zwischen Kunst, Pferden, Bankett und Feuer.